Technische Mappe von Jason Wells

This page is also available in English.
Diese Seite ist kein mehr unterhaltet, weil ich kein mehr Stelle außerhalb der USA suche.

Danke für das Besuchen meiner technischen Mappe. Diese Seite enthält Verbindungen zu Überblicken über verschiedene Schule und unabhängige Projekte, sowie meine Zusammenfassung und eine Seite der nützlichen Verbindungen. Nur diese Seite und meine Zusammenfassung sind auf Deutsch vorhanden.


Zusammenfassung:

Meine Zusammenfassung

Ich suche jetzt eine ganztägig Stellung auf dem Gebiet von Computerarchitektur mit Betonung auf Mikroprozessor oder Parallelsystem Design. Ich werde auch an dem Arbeiten außerhalb der USA interessiert, besonders in einem deutschsprechenden Land.

Vollständige Projekte:

Überblick von MPP Systeme

Dieses ist ein kurzes Referat, das populäre Taxonomies von massiv parallelen Rechnen (MPP) wiederholt. Es beschreibt drei illustrative MPP-Maschinen, sowie Cachekohärenz und Cachekohärenztechniken. Dieses Referat und die angeschlossene Darstellung war ein Gruppeprojekt, das an Mai 1998 für ECE 311, Mikrocomputer Labor dargestellt wurde.

Paketwegewahlsimulator für NUMA Topologies

Mein Ziel in diesem Projekt war, Verbindung Netztopologien (IN) für ungleichmäßiger Speicherzugriff (NUMA) massiv parallelen Rechnen (MPP) Systeme von einiges tausend Knotenpunkten nachzuforschen. Weil Knotenpunktgrad schwer in Systemkosten für solche Großsystemen beeinflußt, entschied ich nur Systeme mit Knotenpunktgrad gleich oder weniger als das binäre Logarithmus der Zahl Knotenpunkten zu betrachten. Taxonomies, die durch dieses Projekt erwägt werden, umfassen: das Hypercube, mehrdimensional Mischen-Austauschnetz (MDSXN), Stern Verbunden Schleifen (SCC), und de Bruijn (oder Bitmischen) Schleifen. Ich fing das Projekt als Überblick über einige Forschung Referaten auf den erwähnten Topologien an, aber konzentrierte später mich auf die Entwicklung eines C++-classwisesimulators, der verwendbar ist, jeder mögliche NUMA-System zu simulieren und Metrik daraus zu sammeln. Dieses war ein unabhängiges Forschung Projekt, das an Dezember 1998 für ECE 412, Hochentwickelte Konzepte in Computerarchitektur dargestellt wurde.

VLSI Entwurf von ein 4-Bit Mikroprozessor

Dieses Projekt bezog das Design und das Layout eines datapaths des 4-Bit Mikroprozessors ein, das auf einer Teilmenge des Befehlsatzes AMD 2901 basierten. VLSI-Layouts wurden in Mentor Graphics IC-Station für die gegebene Diagramme entworfen und überprüft. Ich durchführte dieses Projekt an April 1998 für ECE 325, Einleitung in VLSI System Design.

VHDL Entwurf von ein MIPS-Befehlsatz Mikroprozessor

Das Ziel dieses Maschine Problems war, einen fest verdrahteten einzelbühne Mikroprozessor einzuführen, der auf dem Befehlsatz des MIPS R4000 basierte. Dieser Prozessor war in VHDL mit Mentor Graphics Systemarchitekten entworfen und kompiliert, und der war mit Mentor Graphics QuickHDL überprüft. Ich entwarf unabhängig diesen Mikroprozessor an Februar 1997 für ECE 312, Computer Organisation und Design.

Pipelined VHDL Entwurf von ein MIPS-Befehlsatz Mikroprozessor

Dieses Projekt war eine Neukonstruktion des vorher erwähnten Projektes mit einer pipelined Weise. Die gleichen Design- und Überprüfungshilfsmittel wurden benutzt, um einen identischen Befehlsatz einzuführen. Teilung in pipelined Bühnen wurde an dem Gutdünken des Studenten gelassen, mit dem Ziel von CPI und Schleifezeit Herabsetzung, gegründet nach einem gegebenen Set von Pseudo-verzögerung Werte. Ich entwarf diesen Mikroprozessor in der Teilhaberschaft mit William Hong an April 1997 für ECE 312, Computer Organisation und Design.

Unvollständige Projekte:

"Magic: The Gathering" Konsole Spiel

Dieses war ein alter Versuch von meinen, eine Farb-ANSI Version des "Magic: The Gathering" Karte Spiels einzuführen. Es wurde nie für eine Vielzahl von Gründen durchgeführt, die umfassen: mein Verlust des Interesses am Spiel, die Freigabe einer Windows Version dieses Spiels, und Urheberrechtsverletzung. Dieser C++-Code ist genug komplett, eine classwisemethode für die Programmierung solch eines Karte Spiels zu veranschaulichen, und kann jemand nützlich sein, das ein ähnliches Projekt versucht.

Java/CGI Graphisch WWW Abenteuerspiel

Dieses Spiel ist aktuell in der Konzeptualisierung, und folglich wird keine Informationen oder Code schon bekanntgegeben. Das Grundmodell dieses Spiels ist eine Block gegründete Rollespiel, das Origins "Ultima" Spielen ähnlich ist. Hintergrund, Objekte, und Charakteren werden in Browser-Cache als unterschiedliche Karten der Graphikblöcke vorbelasten. Der Klient wird Javacode verwenden, um eine Szene von diese Blöcke zu bauen und eine Schnittstelle für Spielerwechselwirkung auch zur Verfügung zu stellen. Klient Javacode wird auch verwendet werden, um die Gültigkeit der Spielertätigkeiten zu überprüfen und die Szene dementsprechend zu aktualisieren. Alle gültigen Tätigkeiten würden zu dem Server berichtet werden, der wird die Tätigkeiten aller Spieler mit cgi-Code überwachen und wird dann Spielerwechselwirkung Informationen zu den passenden Browser stoßen. Dieses Projekt ist sehr ehrgeizig, daher ich wüßte Hilfe zu schätzen (Bitte schicken Sie mir ein Email, wenn Sie interessiert sind).

Verbindungen:

Verbindungen

Heir ist eine kurze aber nützliche Liste von Linux, Programmierungs und andere Verbindungen.


Jason Wells
ja-wells@geocities.com
B.S. Computer Engineering,
University of Illinois

Diese Seite wurde zuletzt an 18 März 1999 aktualisiert.